buero@biff.eu030 74 73 58 66
Zurück zur Übersicht
ID 23089

Einstein! Zweistein! Dreistein! Mathematik mit Kindern erleben

U3
3+
Erzieher*in

Dauer

07.06.2023
1 Tag

Mathematik – nur Formeln und unverständliche Zahlenreihen? Auf neue Art den Zugang zu Mathe erschließen!

Schon in Alltag und Spiel sind kleine Kinder mathematisch tätig: Beim Erforschen ihrer Umwelt sortieren, ordnen, wiegen, messen, schätzen sie, entdecken Muster, Formen und Räume. Im konkreten Handeln entwickeln sie die Grundlagen für das spätere Verständnis von Zahlen und Rechenoperationen. Im Seminar suchen wir gemeinsam nach spielerisch-mathematischen Bildungsanlässen im Kita-Alltag und erfahren Grundlegendes zum Verständnis der kindlichen Denkweise. Wir erproben gemeinsam aktuelle Konzepte, wie das Projekt „Mathekings“ von Nancy Hoehnisch und das intuitive mathematische Gestalten von Kerensa Lee.

Wir wollen Mathematik nicht „klein-kariert“, nicht nur zahlenorientiert, sondern ganzheitlich verstehen: mit Händen, Augen, Ohren, Nase und Füßen.

Ziel des Seminars ist vor allem, viele nützliche und nachhaltige Ideen zur Umsetzung in der Praxis zu sammeln – um mathematische Grundpfeiler für eine Brücke zu bauen, die die Kinder auch in der Schulzeit trägt.

Weiterlesen

Mathematik – nur Formeln und unverständliche Zahlenreihen? Auf neue Art den Zugang zu Mathe erschließen!

Schon in Alltag und Spiel sind kleine Kinder mathematisch tätig: Beim Erforschen ihrer Umwelt sortieren, ordnen, wiegen, messen, schätzen sie, entdecken Muster, Formen und Räume. Im konkreten Handeln entwickeln sie die Grundlagen für das spätere Verständnis von Zahlen und Rechenoperationen. Im Seminar suchen wir gemeinsam nach spielerisch-mathematischen Bildungsanlässen im Kita-Alltag und erfahren Grundlegendes zum Verständnis der kindlichen Denkweise. Wir erproben gemeinsam aktuelle Konzepte, wie das Projekt „Mathekings“ von Nancy Hoehnisch und das intuitive mathematische Gestalten von Kerensa Lee.

Wir wollen Mathematik nicht „klein-kariert“, nicht nur zahlenorientiert, sondern ganzheitlich verstehen: mit Händen, Augen, Ohren, Nase und Füßen.

Ziel des Seminars ist vor allem, viele nützliche und nachhaltige Ideen zur Umsetzung in der Praxis zu sammeln – um mathematische Grundpfeiler für eine Brücke zu bauen, die die Kinder auch in der Schulzeit trägt.

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • 1. Staatsexamen Lehramt Bildende Kunst (Grundschule und Sek 1)

Beruflicher Werdegang

  • 1988 – 1989 Ausbildung in Schauspiel Wien 
  • 1990 – 2004 Studium Kunst auf Lehramt
  • 1991 – 1995 Studium Germanistik
  • 1991 – 1995 Kinder- und Jugendarbeit (Kinderfreizeiten) Bezirksamt Schöneberg/Kreuzberg
  • 1997 Gründung und Mitarbeit in der Elterninitiativ-Kita „Stadtfüchse“ Berlin in Trägerschaft des HVD, regelmäßige Mitarbeit bis 2014
  • seit 2001 freiberufliche Arbeit als Cartoonistin "Tasche" und Illustratorin im eigenen Atelier für pädagogische Fachzeitschriften (Wamiki, Betrifft Kinder, Die Grundschule u. a.) und pädagogische Projekte (Kinderwelten Berlinm, KLAX e. V., HVD Berlin u. a.)
  • seit 2002 Tätigkeit als selbständige Dozentin in den Bereichen Kunst und Naturwissenschaften
  • 2005 – 2007 Gründung der „Bau Stelle - die mobile Werkstatt für Kinder
  • seit 2006 Schulbuchillustratorin für Cornelsen und Verlag an der Ruhr
  • 2007 – 2008 kreatives Vorschulangebot in der Kita „Hau Ruck“ in Friedenau
  • 2007 Gründung des Netzwerks „NIKITA“ (Naturwissenschaften in der Kita)
  • 2007 – 2008 Zusammenarbeit mit Kontexis, Berlin
  • seit 2014 redaktionelle Mitarbeit bei Wamiki“

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Kunst und kreative Prozesse
  • Bauen und Technik
  • Konstruieren mit Recyclingmaterial
  • frühe Mathematik
  • Naturwissenschaften: Experimente und freies Forschen, Physik der Sinne, Elektrizität und Magnetismus, Astronomie
  • Verbindung von naturwissenschaftlich-technischen mit den künstlerisch-ästhetischen Themenbereichen

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
U3
3+
Erzieher*in

Dauer

1 Tag
07.06.2023

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

150 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare

ID 2239

Warum Kinder Märchen brauchen

12.12.2022
U3
3+
Erzieher*in
ID 2240

Kunstgeschichten und Bilderforscher*innen

08.09.2022 | + weitere Termine
3+
Erzieher*in
6+