buero@biff.eu030 74 73 58 66
Zurück zur Übersicht
ID 2279

Wie ich meine Hortgruppe fit bekomme – theater- und musikpädagogische Übungen für Hortgruppen

6+
Erzieher*in

Dauer

23.09.2022
1 Tag

Das könnte eine alltägliche Situation in Ihrer Hortgruppe sein? Nach dem Mittagessen sind viele der Kinder müde, unkonzentriert oder unmotiviert. Manche Kinder sind aber auch genau das Gegenteil: wild, stürmisch und laut. In solchen Situationen können kleine Übungen helfen, die Gruppe aufzulockern, Energie zu bündeln, das Gruppengefühl zu stärken und die Konzentration zu schärfen. Diese kleinen Übungen nennen sich Warmups und Cooldowns. Sie können auch spielerisch auf kommende Inhalte einstimmen oder – zielgerichtet eingesetzt – schöne Abschlüsse von gemeinsamen Erlebnissen sein und Gruppenspannungen lösen.

Die Verbindung solcher Übungen mit der Musik- und Theaterpädagogik eignet sich auch hervorragend für Gruppen, die nicht laufend mit Musik und/oder Theater arbeiten. Mit Warmups und Cooldowns ermöglichen Sie den Kindern neue Raumwahrnehmungen, sensibilisieren das Sehen und Hören, verbessern die Körperwahrnehmung und schaffen Erfahrungsmöglichkeiten beim Umgang mit der eigenen Stimme. Diese Übungen setzen in der Regel kaum Material voraus und können fast überall ohne große Vorbereitung und mit einem sehr geringen Zeitaufwand durchgeführt werden.

Im Seminar wird praktisch erprobt, Warmups und Cooldowns an Zielgruppen anzupassen, für Situationen auszuwählen, sie punktgenau anzuleiten und dabei eine möglichst spielerische Atmosphäre zu erschaffen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können, mit.

Weiterlesen

Das könnte eine alltägliche Situation in Ihrer Hortgruppe sein? Nach dem Mittagessen sind viele der Kinder müde, unkonzentriert oder unmotiviert. Manche Kinder sind aber auch genau das Gegenteil: wild, stürmisch und laut. In solchen Situationen können kleine Übungen helfen, die Gruppe aufzulockern, Energie zu bündeln, das Gruppengefühl zu stärken und die Konzentration zu schärfen. Diese kleinen Übungen nennen sich Warmups und Cooldowns. Sie können auch spielerisch auf kommende Inhalte einstimmen oder – zielgerichtet eingesetzt – schöne Abschlüsse von gemeinsamen Erlebnissen sein und Gruppenspannungen lösen.

Die Verbindung solcher Übungen mit der Musik- und Theaterpädagogik eignet sich auch hervorragend für Gruppen, die nicht laufend mit Musik und/oder Theater arbeiten. Mit Warmups und Cooldowns ermöglichen Sie den Kindern neue Raumwahrnehmungen, sensibilisieren das Sehen und Hören, verbessern die Körperwahrnehmung und schaffen Erfahrungsmöglichkeiten beim Umgang mit der eigenen Stimme. Diese Übungen setzen in der Regel kaum Material voraus und können fast überall ohne große Vorbereitung und mit einem sehr geringen Zeitaufwand durchgeführt werden.

Im Seminar wird praktisch erprobt, Warmups und Cooldowns an Zielgruppen anzupassen, für Situationen auszuwählen, sie punktgenau anzuleiten und dabei eine möglichst spielerische Atmosphäre zu erschaffen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können, mit.

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Diplom Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis

Zusatzqualifikation/Berufliche Weiterbildung

  • Master-Studium „musik.welt – kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“

Beruflicher Werdegang

  • 2009 – 2010 Musiktheaterpädagogin, Staatsoper Stuttgart
  • 2010 – 2015 Leiterin Junge Oper und Musiktheaterpädagogik, Staatsoper Hannover
  • 2015 – 2021 Leitung Junge Deutsche Oper / Deutsche Oper Berlin
  • Seit 2011 Selbständige Dozentin, Projektleiterin, Vermittlerin im Bereich Musiktheater und Kulturelle Bildung
  • Seit 2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Hochschule für Musik, Theater und Medien

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Musikvermittlung
  • Musiktheaterpädagogik
  • Stückentwicklung mit Laien
  • Frühkindliche kulturelle Bildung

Seminare

Vom Kinderbuch zur Theateraufführung. Geschichten mit Kindern auf die Bühne bringen
Stimme, Körpersprache und Präsenz: Sprechen vor Gruppen

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Buchungsanfrage.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anfragen

Buchungsanfrage.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anfragen
6+
Erzieher*in

Dauer

1 Tag
23.09.2022

Uhrzeit

9 bis 16 Uhr

Kosten

150 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare

ID 2278

Ey, was willst Du?! Jugendkultur im Hort

30.05.2022
6+
Erzieher*in
ID 2280

Lernen macht Spaß! Lerncoaching im Hort

30.09.2022
6+
Erzieher*in