buero@biff.eu030 74 73 58 66

Allgemeines

Datenschutz

Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung erkennen Sie die Datenschutzerklärung des Berliner Instituts für Frühpädagogik e. V. (BIfF) an. Sie stimmen der elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten insoweit zu, wie diese zur Leistungserbringung des BIfF dienen. Personenbezogene Daten werden nur insoweit an Dritte weitergegeben, wie sie zur Erfüllung der Leistung notwendig sind. Datenschutzrechtliche Informationen gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO finden Sie auf unserer Homepage (www.biff.eu).

Fotografieren, Filmen, Mitschneiden, Abspeichern

Das Fotografieren, Filmen und Mitschneiden in den Veranstaltungen ist ohne Erlaubnis nicht gestattet.

Versicherungsschutz

Für Veranstaltungsteilnehmende, die auf Veranlassung des Arbeitgebers (Freistellung während der Arbeitszeit) teilnehmen, gilt der vollständige Versicherungsschutz durch den jeweiligen Arbeitgeber. Veranstaltungsteilnehmende, die in ihrer Freizeit an einem Seminar im BIfF teilnehmen, müssen dies bei der Anmeldung angeben und vom BIfF bestätigt bekommen, um über das BIfF versichert zu sein.

Haftung

Die Teilnahme an Veranstaltungen des BIfF erfolgt auf eigene Gefahr. Das BIfF haftet bei Unfällen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Es haftet nicht bei Beschädigung, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände, soweit der Schaden nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines*r gesetzlichen Vertreter*in oder Erfüllungsgehilf*in des BIfF beruht.

Teilnahmebestätigung

Sie erhalten nach Seminaren und Teamfortbildungen eine Teilnahmebestätigung.

Ausfall einer Veranstaltung – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen, Teamfortbildungen

Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, benachrichtigen wir Sie unverzüglich und bieten Ihnen – wenn möglich – einen Ausweichtermin an. Bereits gezahlte Beträge überweisen wir umgehend zurück. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Erinnerung/Mahngebühren – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen, Teamfortbildungen

Sollten Sie eine Überweisung an uns einmal vergessen, so erinnern wir Sie das erste Mal kostenlos. Für die erste Mahnung berechnen wir Ihnen ein Entgelt von 2,50 EUR. Im Falle der Nichtzahlung nach Mahnung und Fristablauf erfolgt der Mahnbescheid.

Online-Veranstaltungen

Sie verpflichten sich, vor der Teilnahme an einer Online-Veranstaltung Ihre technischen Voraussetzungen zu testen (PC/Laptop, stabile Internetverbindung, aktuelle Browserversion, Lautsprecher oder Headset). Eine Nichtteilnahme/ein Ausfall aufgrund unzureichender technischer Voraussetzungen entbindet Sie nicht von Ihrer vertraglichen Zahlungspflicht.

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht – Veranstaltungen im BIfF und Inhouse-Veranstaltungen, Teamfortbildungen

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: BIfF e. V., Mainzer Str. 23, 10247 Berlin.

Anmeldung

Seminare im BIfF

Mit der Übermittlung Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB und melden sich kostenpflichtig für eine Veranstaltung an. Sie erhalten von uns innerhalb von 12 Werktagen nach Eingang Ihrer Anmeldung eine schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung. Diese senden wir an die von Ihnen angegebene(n) Adresse(n).

Da wir bei allen Veranstaltungen eine Platzbeschränkung haben, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sollte eine Veranstaltung ausgebucht sein, informieren wir Sie umgehend. In diesem Fall findet Ihre Anmeldung keine Berücksichtigung.

Sofern sich der Veranstaltungsort oder der*die Dozent*in ändern sollte, informieren wir Sie rechtzeitig. Ein Wechsel von Dozierenden und/oder des Veranstaltungsortes berechtigen weder zum Rücktritt noch zur Reduzierung der Veranstaltungskosten.

Inhouse-Veranstaltungen, Teamfortbildungen

Sie können sich Angebote für Inhouse-Veranstaltungen kostenfrei zusenden lassen. Nach Ihrer Bestätigung des Angebotes senden wir Ihnen die Vertragsunterlagen zu.

Beratung, Coaching, Supervision

Mit Ihrer Beauftragung per Post, E-Mail oder Fax erkennen Sie unsere AGB als verbindlich an. Alle Aufträge bedürfen einer schriftlichen Bestätigung. Diese enthält auch den Stundensatz und ggf. weitere Kosten. Mit der Durchführung des ersten Termins erkennen Sie Stundensatz und ggf. weitere Kosten an.

Veranstaltungskosten

Seminare im BIfF

Die Veranstaltungskosten werden 14 Tage nach Eingang der Rechnung fällig, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Geben Sie bitte bei der Überweisung Ihren Namen, die Rechnungsnummer und die Seminarnummer an! Sie helfen uns damit, die Verwaltungskosten niedrig zu halten. Unsere Bankverbindung lautet:

BIfF e. V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE73 1002 0500 0003 2465 00
BIC / SWIFT BFSWDE33BER

Inhouse-Veranstaltungen, Teamfortbildungen

Die Veranstaltungskosten werden 14 Tage nach Eingang der Rechnung fällig, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Die Rechnungslegung erfolgt nach der Veranstaltung. Geben Sie bitte bei der Überweisung den Namen der Einrichtung und die Rechnungsnummer an! Sie helfen uns damit, die Verwaltungskosten niedrig zu halten. Unsere Bankverbindung lautet:

BIfF e. V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE73 1002 0500 0003 2465 00
BIC / SWIFT BFSWDE33BER

Beratung, Coaching, Supervision

Die Kosten werden 14 Tage nach Eingang der Rechnung fällig. Die Rechnungslegung erfolgt nach der Veranstaltung, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Geben Sie bitte bei der Überweisung den Namen der Einrichtung und die Rechnungsnummer an! Sie helfen uns damit, die Verwaltungskosten niedrig zu halten. Unsere Bankverbindung lautet:

BIfF e. V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE73 1002 0500 0003 2465 00
BIC / SWIFT BFSWDE33BER

Rücktritt

Rücktritt von einer Veranstaltung – Seminare im BIfF

Es gilt das Widerrufsrecht, siehe Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht. Darüber hinaus gilt: Bis zu 24 Werktage vor Veranstaltungstermin können Sie eine Veranstaltung kostenfrei absagen. Danach und bei einer Absage bis zu 12 Werktage vor Veranstaltungsbeginn stellen wir eine Bearbeitungspauschale von 20 Euro in Rechnung. Bei einem Rücktritt unter 12 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn wird der volle Betrag einbehalten. Dies gilt auch bei Krankheit. Der Rücktritt von einer Veranstaltung muss schriftlich erfolgen! Es gilt das Eingangsdatum im BIfF. Ersatzpersonen können jederzeit gestellt werden.

Rücktritt von einer Veranstaltung – Inhouse-Veranstaltungen, Teamfortbildungen

Es gilt das Widerrufsrecht, siehe Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht. Darüber hinaus gilt: Bis zu 24 Werktage vor dem Veranstaltungstermin können Sie eine Veranstaltung kostenfrei absagen. Wird diese Frist unterschritten, wird der Mindestbetrag für die Veranstaltung in Rechnung gestellt. Die Absage der Veranstaltung muss schriftlich erfolgen! Es gilt das Eingangsdatum im BIfF.

Rücktritt von einer Veranstaltung – Beratung, Coaching, Supervision

Es gilt das Widerrufsrecht, siehe Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht. Darüber hinaus gilt: Bis zu 48 Stunden vor dem Veranstaltungstermin können Sie eine Veranstaltung kostenfrei absagen. Wird diese Frist unterschritten, wird der volle Betrag für die Veranstaltung in Rechnung gestellt. Die Absage der Veranstaltung muss schriftlich erfolgen! Es gilt das Eingangsdatum im BIfF.

Schlussbestimmungen

Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ist Berlin.

 

Stand August 2021