buero@biff.eu030 74 73 58 66Newsletter
Zurück zur Übersicht
ID 24100

„Das kannst du noch nicht!“ – Adultismus im pädagogischen Alltag

U3
3+
6+
Erzieher*in

Dauer

28.06.2024
1 Tag

Kosten

165 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Fast jede*r von uns kennt Situationen, in denen Kinder aufgrund ihres Alters mit Vorurteilen und diskriminierenden Verhaltensweisen durch Erwachsene konfrontiert sind. Zum Teil kennen wir sie aus der eigenen Kindheit, zum Teil beobachten wir sie im alltäglichen Miteinander, wenn Erwachsene ganz selbstverständlich über den Kopf von Kindern hinweg entscheiden und handeln. Auch im Kita- und Hort-Alltag kann sich Adultismus in verschiedenen Formen zeigen: vom Raumkonzept, über die Tagesstruktur bis zu der Art und Weise, wie wir mit Kindern Beziehungen gestalten.

In diesem Seminar wollen wir deshalb folgenden Fragen nachgehen: Wann und wie oft greifen wir als Erwachsene in das Leben der Kinder ein? Wann sind diese Eingriffe sinnvoll? Wann münden sie in Diskriminierung oder Gewalt? Und welche Auswirkungen haben sie für alle Beteiligten?

Anhand von Beispielen aus Ihrer beruflichen Praxis gehen wir gemeinsam in Reflexion und Austausch. So schärfen Sie Ihren Blick für den Umgang mit der eigenen Macht und entwickeln Strategien, um Partizipation und Autonomie der Kinder in Ihrer Einrichtung zu fördern.


Suchbegriffe: Macht, Ohnmacht, Beteiligung, Selbstbestimmung

Weiterlesen

Fast jede*r von uns kennt Situationen, in denen Kinder aufgrund ihres Alters mit Vorurteilen und diskriminierenden Verhaltensweisen durch Erwachsene konfrontiert sind. Zum Teil kennen wir sie aus der eigenen Kindheit, zum Teil beobachten wir sie im alltäglichen Miteinander, wenn Erwachsene ganz selbstverständlich über den Kopf von Kindern hinweg entscheiden und handeln. Auch im Kita- und Hort-Alltag kann sich Adultismus in verschiedenen Formen zeigen: vom Raumkonzept, über die Tagesstruktur bis zu der Art und Weise, wie wir mit Kindern Beziehungen gestalten.

In diesem Seminar wollen wir deshalb folgenden Fragen nachgehen: Wann und wie oft greifen wir als Erwachsene in das Leben der Kinder ein? Wann sind diese Eingriffe sinnvoll? Wann münden sie in Diskriminierung oder Gewalt? Und welche Auswirkungen haben sie für alle Beteiligten?

Anhand von Beispielen aus Ihrer beruflichen Praxis gehen wir gemeinsam in Reflexion und Austausch. So schärfen Sie Ihren Blick für den Umgang mit der eigenen Macht und entwickeln Strategien, um Partizipation und Autonomie der Kinder in Ihrer Einrichtung zu fördern.


Suchbegriffe: Macht, Ohnmacht, Beteiligung, Selbstbestimmung

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Bildungswissenschaften (M.A.)

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2016 Bachelor of Arts (Bildungswissenschaft)
  • 2016 – 2017 Honorarkraft in einer Kita in Magdeburg
  • 2017 pädagogischer Referent im FSJ-Bereich
  • 2019 Master of Arts (Bildungswissenschaft mit dem Schwerpunkt integrative und inklusive Bildung)
  • 2019 – 2021 Dozent an einer Fachschule in Berlin
  • Seit 2021 selbstständige Tätigkeit als Bildungsreferent (Gestaltung von Fortbildungen und Workshops, Begleitung von Qualitäts- und Konzeptionsentwicklungsprozessen, Durchführung von externen Evaluationen)
  • Seit 2022 Promotionsstudium der Erziehungswissenschaft

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Macht in pädagogischen Beziehungen, Adultismus
  • Inklusionspädagogik
  • Pädagogische Qualitäts- und Organisationsentwicklung
  • Herausforderndes Verhalten bei Kindern
  • Kindliche Lernprozesse

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
U3
3+
6+
Erzieher*in

Dauer

1 Tag
28.06.2024

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

165 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare

ID 24063

Ich will nicht! – Die Autonomiephase verstehen und begleiten

11.03.2024 | + weitere Termine
U3
Erzieher*in
ID

Schwierige Kinder?! Vom Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

derzeitig keine weiteren Termine verfügbar
U3
3+
Erzieher*in