buero@biff.eu030 74 73 58 66Newsletter
Zurück zur Übersicht

Dieses Seminar ist nicht mehr verfügbar.

Alle aktuellen Seminare finden Sie in der Seminarübersicht.
Zur Seminarübersicht
ID 24091

Das Wald-und-Wiesen-Atelier: Kreativ mit Kindern in und mit der Natur

U3
3+
6+
Erzieher*in

Dauer

05.06.2024
06.06.2024
2 Tage

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Blätter, Blumen, Gräser, Schneckenhäuser, Moos – jedes für sich ein Kunstwerk, wenn man es genau betrachtet, sich Zeit nimmt, sich einlässt. Diese Naturschätze laden aber auch dazu ein, selbst kreativ zu werden.

In diesem Seminar erleben wir die Schönheit von Wald und Wiese mit allen Sinnen und lassen uns von ihr für den pädagogischen Alltag inspirieren. Wir werden zu Sammler*innen und stellen uns unsere eigene Materialkiste zusammen. Schließlich machen wir uns ans Werk: allein, zu zweit, in Kleingruppen oder alle zusammen. Wir experimentieren mit dem, was uns die Natur schenkt und erproben unterschiedliche Techniken und Materialien. Ob Papier, Stoff, Ton, oder Gips, ob Aquarell, Frottage oder Textildruck – Neugier und (Experimentier)Freude stehen im Mittelpunkt – wie auch die Frage, wie die unterschiedlichen Methoden und Materialien alltagsintegriert und gemeinsam mit den Kindern zum Einsatz kommen können.

Nach Ihrem künstlerischen Dialog mit der Natur gehen Sie mit vielen Anregungen für Freiluft-Kunst mit Kindern nach Hause, die sich mit wenig Aufwand sofort in Ihrem pädagogischen Alltag umsetzen lassen.

Das Seminar wird von der Naturpädagogin Melanie Vraux geleitet und durch die Künstlerin Anna Mields unterstützt.

Das Seminar findet überwiegend draußen statt – im Wald, auf der Wiese und auf dem großen naturnahen Gelände des Kunsthofs Blankenfelde.


Suchbegriffe: Malen, Basteln, Naturpädagogik, Kreativität, Sinneswahrnehmungen

Weiterlesen

Blätter, Blumen, Gräser, Schneckenhäuser, Moos – jedes für sich ein Kunstwerk, wenn man es genau betrachtet, sich Zeit nimmt, sich einlässt. Diese Naturschätze laden aber auch dazu ein, selbst kreativ zu werden.

In diesem Seminar erleben wir die Schönheit von Wald und Wiese mit allen Sinnen und lassen uns von ihr für den pädagogischen Alltag inspirieren. Wir werden zu Sammler*innen und stellen uns unsere eigene Materialkiste zusammen. Schließlich machen wir uns ans Werk: allein, zu zweit, in Kleingruppen oder alle zusammen. Wir experimentieren mit dem, was uns die Natur schenkt und erproben unterschiedliche Techniken und Materialien. Ob Papier, Stoff, Ton, oder Gips, ob Aquarell, Frottage oder Textildruck – Neugier und (Experimentier)Freude stehen im Mittelpunkt – wie auch die Frage, wie die unterschiedlichen Methoden und Materialien alltagsintegriert und gemeinsam mit den Kindern zum Einsatz kommen können.

Nach Ihrem künstlerischen Dialog mit der Natur gehen Sie mit vielen Anregungen für Freiluft-Kunst mit Kindern nach Hause, die sich mit wenig Aufwand sofort in Ihrem pädagogischen Alltag umsetzen lassen.

Das Seminar wird von der Naturpädagogin Melanie Vraux geleitet und durch die Künstlerin Anna Mields unterstützt.

Das Seminar findet überwiegend draußen statt – im Wald, auf der Wiese und auf dem großen naturnahen Gelände des Kunsthofs Blankenfelde.


Suchbegriffe: Malen, Basteln, Naturpädagogik, Kreativität, Sinneswahrnehmungen

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Diplom-Biologin

Zusatzqualifikation

  • Naturerlebnispädagogin
  • Kräuterpädagogin

Beruflicher Werdegang

  • 1993 – 1995 Grundstudium Biologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1995 – 2000 Hauptstudium Biologie, Landschaftsökologie, Ökologie, Geographie an der Unvisersität Greifswald
  • 2000 Freie Mitarbeit bei der Märkischen Allgemeinen, Potsdam
  • 2001 – 2002 Journalistische Ausbildung (Volontariat) bei der Märkischen Allgemeinen, Potsdam
  • 2003 leitende Redakteurin der Kinder-Umweltzeitschrift ‚Tu was!‘, Günther Brinek Verlang, München
  • 2003 – 2004 berufsbegleitende Fortbildung in Naturerlebnispädagogik, Crenatur in Eitorf
  • seit 2004 Geschäftsführerin und pädagogische Leitung des naturerlebnispädagogischen Unternehmens ‚Wildwärts‘ in Berlin
  • 2005 – 2006 berufsbegleitende Fortbildung in Kräuterpädagogik, Gundermannschule in Bad Münterseifel
  • 2012 – 2013 berufsbegleitende Fortbildung in Wildnispädagogik, Wilsniswissen im Umweltzentrum Dreieichen

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Konzeption, Organisation und Leitung von Seminaren/Veranstaltungen in Naturpädagogik, Pflanzenpädagogik und Erlebnispädagogik für unterschiedliche Zielgruppen (Kitakinder, Schulkinder, Familien, Multiplikator*innen u. a.)
  • Ausbildung und berufliche Beratung von Naturerlebnispädagog*innen und Pflanzenpädagog*innen

Seminare

Naturerlebnisse in der Stadt und auf dem Land – Grundlagen der Naturpädagogik

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Datei zum Download bereitgestellt:

Künstlerhof Blankenfelde

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
U3
3+
6+
Erzieher*in

Dauer

2 Tage
05.06.2024
06.06.2024

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

Künstlerhof Blankenfelde
Hauptstraße 56
13159 Berlin-Blankenfelde

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare