buero@biff.eu030 74 73 58 66Newsletter
Zurück zur Übersicht
ID 24081

Entwicklungsgespräche führen – aber wie?

Erzieher*in

Dauer

18.03.2024
19.03.2024
2 Tage

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Eltern interessieren sich in erster Linie dafür, wie es ihrem Kind in der Kita geht, ob seine Entwicklung genügend gefördert wird und wie individuell Sie als pädagogische Fachkraft auf das Kind eingehen. Und Sie sind auf den Austausch mit Eltern ebenso angewiesen. In Entwicklungsgesprächen wird also ein wesentlicher Teil der Erziehungspartnerschaft vollzogen.

Entwicklungsgespräche sind regelmäßige, vorbereitete Einzelgespräche zwischen Ihnen als pädagogischer Fachkraft und den Eltern. Es geht um ein gemeinsames Grundverständnis zum Wohl des Kindes: In den Gesprächen steht die Entwicklung des Kindes in den verschiedenen Lebensräumen im Mittelpunkt. Entwicklungsgespräche sind hervorragend geeignet, um das Vertrauen zwischen Eltern und Ihnen bzw. Ihrer Einrichtung insgesamt zu stärken und zu verbessern.

In diesem Seminar erarbeiten wir Entwicklungsgespräche für verschiedene Altersgruppen methodisch. Dabei gehen wir auf den geeigneten Zeitpunkt, den richtigen Ton sowie angemessene inhaltliche und zeitliche Strukturen ein.


Suchbegriffe: Erziehungspartnerschaft, Bildungspartnerschaft, Elternarbeit, Zusammenarbeit mit Eltern, Ressourcenorientierung 

Weiterlesen

Eltern interessieren sich in erster Linie dafür, wie es ihrem Kind in der Kita geht, ob seine Entwicklung genügend gefördert wird und wie individuell Sie als pädagogische Fachkraft auf das Kind eingehen. Und Sie sind auf den Austausch mit Eltern ebenso angewiesen. In Entwicklungsgesprächen wird also ein wesentlicher Teil der Erziehungspartnerschaft vollzogen.

Entwicklungsgespräche sind regelmäßige, vorbereitete Einzelgespräche zwischen Ihnen als pädagogischer Fachkraft und den Eltern. Es geht um ein gemeinsames Grundverständnis zum Wohl des Kindes: In den Gesprächen steht die Entwicklung des Kindes in den verschiedenen Lebensräumen im Mittelpunkt. Entwicklungsgespräche sind hervorragend geeignet, um das Vertrauen zwischen Eltern und Ihnen bzw. Ihrer Einrichtung insgesamt zu stärken und zu verbessern.

In diesem Seminar erarbeiten wir Entwicklungsgespräche für verschiedene Altersgruppen methodisch. Dabei gehen wir auf den geeigneten Zeitpunkt, den richtigen Ton sowie angemessene inhaltliche und zeitliche Strukturen ein.


Suchbegriffe: Erziehungspartnerschaft, Bildungspartnerschaft, Elternarbeit, Zusammenarbeit mit Eltern, Ressourcenorientierung 

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Staatsexamen Logopädie

Zusatzqualifikation

  • Supervisorin, Coach (DGSv)
  • Stottertherapeutin (ivs)
  • Zertifizierte Elternbegleiterin (Projekt Elternchance)
  • Zertifizierte Online-Supervisorin/Coach (DGSv)

Beruflicher Werdegang

  • 2001: Staatsexamen Logopädie
  • Seit 2002: Logopädin in der Logopädischen Praxis am Roseneck
  • Seit 2004: Elternseminare, Infoabende für Eltern (Konzeptentwicklung) zu Sprachentwicklung, Sprachförderung, Bildungsentwicklung, Mehrsprachigkeit, Interkulturalität
  • Seit 2006: Dozentin der Erwachsenenbildung (u. a. für Familienbildungsstätten, Familienzentren, Evangelischer Kitaverband, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Projekt Elternchance, Europauniversität Frankfurt/Oder, div. logopädische Praxen, ivs): Sprachentwicklung/-förderung, Mehrsprachigkeit/Interkulturalität, Bildungsentwicklung/Lernpsychologie, Gesprächsführung/Kommunikation/Zusammenarbeit mit Eltern
  • 2013-2014 Qualifizierung Elternbegleiterin (Projekt Elternchance)
  • Seit 2017: Workshops Visualisieren/Präsentieren
  • Seit 2017:  Tätigkeit als Supervisorin/Coach, Schwerpunkte: u. a. Gruppensupervision pädagogische Fachkräfte, Therapeut*innen, interdisziplinäre Gruppen; Teamsupervision: u. a. Kitas; Einzelsupervision/Leitungskräftecoaching: Gesprächsführung, Karriereschritte, Stressreduktion, Veränderung gestalten
  • 2020-2021: Qualifizierung Online-Supervision/Online-Coaching
  • Seit 2021: Online-Formate, die Online-Kommunikation fokussieren

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Gesprächsführung/Kommunikation
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Kommunikation mit Eltern mit besonderen Vorzeichen: Medienkonsum, Mehrsprachigkeit, Interkulturalität, „schwierige Eltern“, Familien mit besonderen Konstellationen, etc.
  • Selbstfürsorge, Work-Life-Balance, Stressreduktion/Entspannung
  • Online-Kommunikation/Videomeetings professionell gestalten
  • Sprachentwicklung
  • Mehrsprachigkeit, Interkulturalität
  • Herausforderndes Verhalten – Fallberatungen
  • Supervision
  • Coaching

Seminare

Schwierige Kinder?! Vom Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
Müsste es das nicht schon können? Grundlagen der Entwicklungspsychologie

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
Erzieher*in

Dauer

2 Tage
18.03.2024
19.03.2024

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare

ID

Von der Notlösung zur Bereicherung – wie Online-Elternabende gelingen können

derzeitig keine weiteren Termine verfügbar
Erzieher*in
Leitung
ID

Beschwerdemanagement als Baustein professioneller Arbeit

derzeitig keine weiteren Termine verfügbar
Leitung