buero@biff.eu030 74 73 58 66Newsletter
Zurück zur Übersicht
ID 24018

Theaterspielen in Kita und Hort! Geht das?!

3+
6+
Erzieher*in

Dauer

04.03.2024
05.03.2024
2 Tage

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Beim Theaterspielen stehen für die Kinder die Freude am Spielen, die Begeisterung für die Figuren und der Spaß am Tun im Vordergrund. Im Theaterspiel ist das Undenkbare möglich! Kinder erfinden und erforschen im Handumdrehen eine ganze Welt. Aber das intensive und phantasievolle Spiel des Kindes ist per se keine Theateraufführung. Es entsteht spontan und nicht auf Zuruf, wenn die Eltern erwartungsvoll auf die Bühne schauen. 

Deshalb benötigen wir als pädagogische Fachkräfte einige Methoden und Übungen, um mit Kindern in den Prozess der Theaterarbeit einzusteigen. Wie kann man mit Kindern eine Inszenierung gestalten, bei der sich die Kinder nicht ausgestellt fühlen, sondern selbstbewusst und selbstbestimmt auf der „Bühne“ handeln? Welche Aufführungsformate eignen sich für welches Alter? Ist es eine klassische Bühne? Oder könnte es auch eine Spielkette oder ein Parcours durch die ganze Einrichtung sein?

In diesem Seminar probieren Sie unterschiedliche Formate aus, die sich eignen, um Geschichten mit Kindern auf die „Bühne“ zu bringen und sie beim Entstehungsprozess konsequent zu beteiligen. Zudem erproben Sie theater­pädagogische Methoden, um die Kinder auf ein Thema einzustimmen, aufzuwärmen und ins Spiel zu bringen. Und schließlich tauschen wir uns gemeinsam über konkrete Umsetzungen von einzelnen Theater-Projekten aus. 

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung mit! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Suchbegriffe: Darstellen, Gestalten, Ästhetische Bildung, Schulkinder

Weiterlesen

Beim Theaterspielen stehen für die Kinder die Freude am Spielen, die Begeisterung für die Figuren und der Spaß am Tun im Vordergrund. Im Theaterspiel ist das Undenkbare möglich! Kinder erfinden und erforschen im Handumdrehen eine ganze Welt. Aber das intensive und phantasievolle Spiel des Kindes ist per se keine Theateraufführung. Es entsteht spontan und nicht auf Zuruf, wenn die Eltern erwartungsvoll auf die Bühne schauen. 

Deshalb benötigen wir als pädagogische Fachkräfte einige Methoden und Übungen, um mit Kindern in den Prozess der Theaterarbeit einzusteigen. Wie kann man mit Kindern eine Inszenierung gestalten, bei der sich die Kinder nicht ausgestellt fühlen, sondern selbstbewusst und selbstbestimmt auf der „Bühne“ handeln? Welche Aufführungsformate eignen sich für welches Alter? Ist es eine klassische Bühne? Oder könnte es auch eine Spielkette oder ein Parcours durch die ganze Einrichtung sein?

In diesem Seminar probieren Sie unterschiedliche Formate aus, die sich eignen, um Geschichten mit Kindern auf die „Bühne“ zu bringen und sie beim Entstehungsprozess konsequent zu beteiligen. Zudem erproben Sie theater­pädagogische Methoden, um die Kinder auf ein Thema einzustimmen, aufzuwärmen und ins Spiel zu bringen. Und schließlich tauschen wir uns gemeinsam über konkrete Umsetzungen von einzelnen Theater-Projekten aus. 

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung mit! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Suchbegriffe: Darstellen, Gestalten, Ästhetische Bildung, Schulkinder

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Schauspielerin (ZBF)
  • Spielleiterin (BUT)

Beruflicher Werdegang

  • 1998 – 2005 als Schauspielerin im Ensemble im Thalia Theater, Halle
  • 2005 Theaterkurs und Entwicklung verschiedener Stücke in der Kita Spatzentümpel
  • 2005 – 2008 Gastschauspielerin im Theater an der Parkaue
  • seit 2006 Theaterkurse am Hort und Theaterstücke mit den Klassen der GS Marie
  • seit 2007 – 2012 Kooperationsprojektes TUSCH (Theater und Schule) am Theater an der Parkaue und Leitung Jugendclub
  • 2008-2011 Theaterkurse für Kinder und Jugendliche an den Schauspielschulen Goldoni und StageCoach
  • seit 2008 Dozentin für Theaterpädagogik am SPI
  • 2012 – 2018 Inszenierungen und Schultheaterprojekte im internationalen JugendKunstHaus Schlesische27
  • Seit 2014 am Jungen Deutschen Theater: Jugendtheaterprojekte (szenische Lesungen, Tusch, Workshops…)
  • Weiterbildungen im Bereich ‚Biographisches Theater‘ für TuKi (Theater und Kita)
  • 2020/2021 unterschiedliche Lockdown Theaterprojekte mit Jugendlichen (Zoomtheater, Hörspiele, Podcast, unterschiedliche digitale Formate)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Theaterpädagogik
  • Spielpädagogik
  • Ästhetische Bildung
  • Selbstpräsentation: Selbstwahrnehmung, -bewusstsein und -darstellung
  • Gruppen- und Teamentwicklung

Seminare

Warum Kinder Märchen brauchen

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
3+
6+
Erzieher*in

Dauer

2 Tage
04.03.2024
05.03.2024

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare

ID

Vom Kinderbuch zur Theateraufführung. Geschichten mit Kindern auf die Bühne bringen

derzeitig keine weiteren Termine verfügbar
6+
Erzieher*in