buero@biff.eu030 74 73 58 66Newsletter
Zurück zur Übersicht
ID 24101

Empathisch, praktisch, gut – Gewaltfreie Kommunikation für den pädagogischen Alltag

Erzieher*in

Dauer

05.11.2024
06.11.2024
2 Tage

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

„Wir sagen viel, wenn wir auf die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen hören.“ (Marshall B. Rosenberg)

In der täglichen Begegnung mit Kindern, Eltern und Kolleg*innen sind Sie als pädagogische Fachkraft vielfältig herausgefordert. Zahlreiche Situationen erfordern ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, um verschiedenen Bedürfnissen, Gefühlen und Erwartungen gerecht zu werden und Konflikte konstruktiv zu lösen. Wie kann das gelingen?

In diesem Seminar wollen wir gemeinsam die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg kennenlernen und erproben. Wir üben eigene Gefühle und Bedürfnisse besser auszudrücken. Gleichzeitig lernen wir, sie bei unserem Gegenüber besser zu erkennen. Darüber hinaus blicken wir zusammen auf konfliktträchtige Situationen in Ihrem beruflichen Alltag, spüren kommunikative „Beziehungskiller“ auf und erarbeiten praktische Strategien für ein respektvolles Miteinander in Ihrer Einrichtung. Denn eine empathische Gesprächshaltung ist nicht nur Teil der Selbstfürsorge. Sie verleiht auch Sicherheit in herausfordernden Situationen und hilft dabei, Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung zu unterstützen.


Suchbegriffe: Gesprächsführung, Beziehungsaufbau, Kommunikation, Konfliktlösung, Empathie

Weiterlesen

„Wir sagen viel, wenn wir auf die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen hören.“ (Marshall B. Rosenberg)

In der täglichen Begegnung mit Kindern, Eltern und Kolleg*innen sind Sie als pädagogische Fachkraft vielfältig herausgefordert. Zahlreiche Situationen erfordern ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, um verschiedenen Bedürfnissen, Gefühlen und Erwartungen gerecht zu werden und Konflikte konstruktiv zu lösen. Wie kann das gelingen?

In diesem Seminar wollen wir gemeinsam die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg kennenlernen und erproben. Wir üben eigene Gefühle und Bedürfnisse besser auszudrücken. Gleichzeitig lernen wir, sie bei unserem Gegenüber besser zu erkennen. Darüber hinaus blicken wir zusammen auf konfliktträchtige Situationen in Ihrem beruflichen Alltag, spüren kommunikative „Beziehungskiller“ auf und erarbeiten praktische Strategien für ein respektvolles Miteinander in Ihrer Einrichtung. Denn eine empathische Gesprächshaltung ist nicht nur Teil der Selbstfürsorge. Sie verleiht auch Sicherheit in herausfordernden Situationen und hilft dabei, Kinder in ihrer emotionalen Entwicklung zu unterstützen.


Suchbegriffe: Gesprächsführung, Beziehungsaufbau, Kommunikation, Konfliktlösung, Empathie

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Sozialpädagoge (B. A.)

Zusatzqualifikation

  • Friedens- und Konfliktberater
  • Hospizbegleiter

Beruflicher Werdegang

  • 2008 – 2011 Seminarbegleitung im Freiwilligen Sozialen Jahr, INVIA Berlin
  • 2011 Pädagogischer Mitarbeiter, KITA Sonnenschein
  • 2011 – 2014 Referent für das Freiwillige Soziale Jahr, INVIA Berlin
  • seit 2011 Berater/Trainer/Coach, NEA
  • 2015 – 2019 Sozialberatung und stellvertretende Leitung der Gemeinschaftsunterkunft Haus vom Guten Hirten, Caritasverband für das Erzbistum Berlin
  • seit 2019 Projektkoordinator im Ambulanten Kinderhospizdienst der Stephanus Stiftung

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Selbstfürsorge
  • Achtsamkeit, Stressreduktion
  • Coaching
  • Konfliktbearbeitung
  • Kinder und Familien mit Fluchterfahrungen in der Kita und anderen sozialen Einrichtungen

Seminare

Das bisschen Stress kann so schlimm nicht sein … oder? – Burnout-Prävention in Kita und Hort

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
Erzieher*in

Dauer

2 Tage
05.11.2024
06.11.2024

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare

ID 24066

Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen

15.04.2024 | + weitere Termine
3+
Erzieher*in
ID 24050

Mit Kindeswohlgefährdung umgehen

14.10.2024
U3
3+
6+
Erzieher*in