buero@biff.eu030 74 73 58 66Newsletter
Zurück zur Übersicht
ID 24038

Institutioneller Kinderschutz - Schutzprozesse führen, leiten und implementieren

Leitung

Dauer

01.07.2024
02.07.2024
2 Tage

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

„Bei uns ist der institutionelle Kinderschutz nicht nur ein Konzept, sondern wird von allen gelebt und im Alltag als wichtiges Thema gesichert!“

Diesen Satz über die eigene Einrichtung äußern zu können, ist sicherlich erklärtes Ziel jeder Kita-Leitung. Doch welche Strukturen muss ich als Leitung dazu (weiter)entwickeln und welche Prozesse etablieren? Wie komme ich vom erarbeiteten Konzept zur praktischen Umsetzung in der Zusammenarbeit innerhalb der Organisation und mit den Familien, sodass Kinder im (pädagogischen) Alltag Schutz und Sicherheit erfahren?

Dieses Seminar möchte Sie bei der Beantwortung dieser Fragen und der Bewältigung der sich daraus ergebenden Aufgaben unterstützen. Sie lernen Methoden und Vorgehensweisen kennen, wie sie die eigene Einrichtung unter bestimmten Fragestellungen analysieren und neue Visionen und Ideen entwickeln.

Dazu befassen wir uns mit Themen wie der Erarbeitung eines Verhaltenskodexes im Team, dem Erkennen von Schlüsselsituationen, dem Etablieren von Beschwerdemanagement und Feedbackkultur etc.

Dabei steht die Klärung Ihrer Rolle als Führungskraft in diesem Bereich im Vordergrund.


Suchbegriffe: Prävention, Kindeswohl, Partizipation, Beschwerdemanagement, Gefährdung

Weiterlesen

„Bei uns ist der institutionelle Kinderschutz nicht nur ein Konzept, sondern wird von allen gelebt und im Alltag als wichtiges Thema gesichert!“

Diesen Satz über die eigene Einrichtung äußern zu können, ist sicherlich erklärtes Ziel jeder Kita-Leitung. Doch welche Strukturen muss ich als Leitung dazu (weiter)entwickeln und welche Prozesse etablieren? Wie komme ich vom erarbeiteten Konzept zur praktischen Umsetzung in der Zusammenarbeit innerhalb der Organisation und mit den Familien, sodass Kinder im (pädagogischen) Alltag Schutz und Sicherheit erfahren?

Dieses Seminar möchte Sie bei der Beantwortung dieser Fragen und der Bewältigung der sich daraus ergebenden Aufgaben unterstützen. Sie lernen Methoden und Vorgehensweisen kennen, wie sie die eigene Einrichtung unter bestimmten Fragestellungen analysieren und neue Visionen und Ideen entwickeln.

Dazu befassen wir uns mit Themen wie der Erarbeitung eines Verhaltenskodexes im Team, dem Erkennen von Schlüsselsituationen, dem Etablieren von Beschwerdemanagement und Feedbackkultur etc.

Dabei steht die Klärung Ihrer Rolle als Führungskraft in diesem Bereich im Vordergrund.


Suchbegriffe: Prävention, Kindeswohl, Partizipation, Beschwerdemanagement, Gefährdung

Dozent*in des Seminars

Abschluss

  • Erzieherin

Zusatzqualifikation

  • Coachin und psychologische Beraterin
  • Systemische Schulsozialarbeiterin - Schwerpunkt Beratung und Organisationsentwicklung

Beruflicher Werdegang

  • seit 2001 staatlich anerkannte Erzieherin
  • bis 2004 Tätigkeit als Erzieherin und Projektkoordinatorin im damaligen Modellversuch „Hort an Schulen“ (Riedenberg)
  • 2006 - 2022 Leitungskraft und Fachberaterin beim Berliner Träger FIPP e. V. (Bereich Jugendhilfe und Schule)
  • seit 2008 Coaching und Seminare
  • seit 2022 Freelancerin und selbstständig

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Coaching und Supervision für Fach- und Führungskräfte
  • Prozessbegleitungen und Moderationen
  • Entwicklungspsychologie (Kinder im Grundschulalter)
  • Gestaltung von Ganztagsangeboten für Kinder im Grundschulalter
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten im pädagogischen Alltag
  • Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
  • Institutioneller Kinderschutz
  • Inklusion und Integration
  • Partizipation und Demokratie in pädagogischen Einrichtungen

Seminare

Verhaltensauffälligkeiten bei Hortkindern
Entwicklungsbedürfnisse von sechs- bis zehnjährigen Kindern

Weitere Informationen zum Seminar

Wir haben hier für Sie die Wegbeschreibung zu unserem Veranstaltungsort als PDF-Dateien zum Download bereitgestellt:

BIfF Mainzer Straße

Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühren im direkten Umfeld des BIfF zu den höchsten in Berlin zählen. Wir empfehlen Ihnen deshalb die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Bitte beachten Sie die etwas günstigere Parkmöglichkeit eine U-Bahnstation entfernt: Klicken Sie hier, um sich zu informieren.

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden

Anmeldung.

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular, um sich anzumelden.
Jetzt anmelden
Leitung

Dauer

2 Tage
01.07.2024
02.07.2024

Uhrzeit

09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten

305 EUR (inkl. Seminarmaterial und Getränke)

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

BIfF
Mainzer Str. 23
10247 Berlin

Bildungsurlaub

Anerkannt in Berlin
und Brandenburg

Ähnliche seminare